Acer LumiRead 600




Acer hat auf der Computex mit dem LumiRead einen E-Book-Reader angekündigt. Das Gerät soll über ein 6″-E-Ink-Display verfügen und mit einer WiFi- oder UTMS-Verbindung (3G) ausgestattet sein. Das blendfreie E-Ink-Display passt per Auto-Layout das Format entsprechende hoch oder quer an.

Vom Aussehen ähnelt der Acer LumiRead 600 sehr stark dem Amazon Kindle 2. Er besitzt ein schickes Aluminium-Gehäuse, eine kleine QWERTY-Tastatur sowie Steuertasten. Der 2 GB Flashspeicher soll rund 1.500 Bücher fassen. Außerdem kann die Speicherkapazität mit MicroSD-Karten erweitert werden.

Acer Lumiread 600 Ebook Reader

Als Partner in Deutschland steht wohl schon Buchgroßhändler Libri fest. Das Gerät soll alle gängigen eBook-Formate und auch DRM geschützte Formate unterstüzen.

Wahlweise über WiFi oder 3G kann man die Inhalte auf den Ebook Reader laden. Die WLAN-Version des LumiRead 600 wiegt dabei 250 Gramm, das UMTS-Gerät mit 285 Gramm ein wenig mehr. Eine Besonderheit stellt der integrierte ISBN-Scanner dar. Mit ihm lassen sich die ISBN-Codes von Büchern einlesen. Das Gerät soll dann direkt auf die digitale Version des jeweiligen Buchs verweisen.

Preise sowie Verkaufsstart für den Acer LumiRead 600 sind aktuell leider noch nicht bekannt.